Wie kann ich dem Restaurant Bastard Helfen, die Corona Krise wirtschaftlich zuüberstehen?

How can I help Restaurant Bastard to survive the Corona crisis?

Weiter unten findet ihr aktuelle Informationen, Fotos und Audio

Fell free to scroll down for pitures, video and audio (audio only german - we're working on it)


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

our easter egg for you will be revealed on saturday evening.. all news, info and other stuff you'll find here https://linktr.ee/restaurantbastard

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Bastard (@restaurantbastard) am



DEINE SPENDE BEI GoFundMe

Your donation with GoFundME

Es hilft uns auch, wenn Du den Link teilst!

It'll be a huge help to share our link to our crowdfunding campaign!

Please Copy & Paste








Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Bastard (@restaurantbastard) am


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Bastard (@restaurantbastard) am


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Bastard (@restaurantbastard) am


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ihr Lieben. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir werden ab Montag, 16. März 2020 bis auf Weiteres das Restaurant für das a la carte Geschäft schließen, um der Verbreitung des #COVID-19 nach unseren Möglichkeiten entgegenzuwirken und auch uns, das Team des Restaurants, und unsere Freunde und Angehörigen zu schützen. Denn nur wenn schnell konsequente Lösungen #shutdownberlin jedes Einzelnen verantwortungsvoll umgesetzt werden, können wir der Krise entgegenwirken, in die das Gesundheitssystem zu stürzen droht und die alle Kranken, Schwachen, Alten, Kinder und Bedürftige am Härtesten trifft. Wir haben als Betreiber eines öffentlichen Ortes und auch als Einzelne eine Verantwortung für unsere Mitmenschen und deren Unversehrtheit. Unsere Entscheidung zur Schließung ist bisher durch keine politische Verordnung begleitet. #flattenthecurve Vorsorgliche Schließung fällt bis zu einer Verfügung durch die Politik (oder durch Schließung des Gesundheitsamtes, weil einer des Teams positiv auf #COVID19 getestet wurde - und wie zynisch wäre es, auf diesen Fall zu warten) unter etwas, das wir gewohnt sind „allgemeines unternehmerisches Risiko“ zu bezeichnen. Wir wissen nicht, wie es weiter geht und ob überhaupt - aber es kann und darf jetzt nicht einfach so weitergehen, wie es gerade ist! Die Infektionskette muss schnellstmöglich unterbrochen werden. Seid verantwortungsbewusst!! #shutdown #bleibzuhause Schaut Euch die Zahlen an! Jeder einzelne Tag zählt. Die Politik muss für ALLE Betroffenen (Mitarbeiter & Arbeitgeber) Handlungsperspektiven durch Rechtssprechung mit konsequenten Entscheidungen herstellten. Je schneller dies geschieht und rigoroser wir uns an #socialdistancing halten, desto eher können wir zu unserem Alltag zurückkehren und desto besser können wirtschaftliche Folgen begrenzt werden. #stopthespread #now Helft einander und anderen, soweit es geht! Helft allen, die es akut brauchen! Seid solidarisch mit allen, die jetzt durch Umsatzeinbußen, wegfallende Aufträge, Schließungen etc. betroffen sind. Vielleicht schaffen wir so, die Krise nicht zu einer existenziellen werden zu lassen! Euer Team Bastard w/LOVE ♥️♥️♥️

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Bastard (@restaurantbastard) am



Link to Instagram
Link to Instagram
Link to Twitter
Link to Twitter
Link to Facebook
Link to Facebook
Link to Youtbube
Link to Youtbube


Find us here

Restaurant Bastard

Reichenberger Str 122

10999 Berlin

 

+49 30 548 21 866

 

eat@bastard-berlin.de